Radsportler und Triathlethen werden beim E-Coaching von Sportcoaching.cc auf wattgesteuertes Training sensibilisiert. Neben der bewährten herzfrequenzgesteuerten Trainingssteuerung wird auch immer mehr auf Wattsteuerung gesetzt. Es gibt natürlich viele Pros und Cons für die eine oder andere Methode, in Summe führt nur eine richtig angewandte und gesteuerte Kombination beider Verfahren zum Erfolg.

Basis für ein wattgesteuertes Training ist natürlich ein geeignetes Wattleistungsmesssystem, wovon nun schon eine Vielfalt am Markt erhältlich ist.

Martin Ganglberger (Sportcoaching.cc Schützling) von „bikeboard.at“ beschäftigt sich seit 6 Jahren mit den Wattleistungsmessern und gibt hier eine Übersicht über technische Daten und Kosten:

http://nyx.at/bikeboard/show_bericht.php?ber_id=3474

Seit 9 Jahren wird die „Schwalbe Tour Transalp powered by Sigma“ durchgeführt und ist mittlerweile eines der bedeutendsten Rennrad-Events für „Jedermänner“ weltweit geworden. Auch heuer werden wieder  über  1.000 Teilnehmer in Zweierteams starten und in sieben Tagen über 900 Kilometer und über 20.000 Höhenmeter bewältigen (26.06.2011 - 02.07.2011). Damit eine Alpenüberquerung – ob mit dem Rennrad oder Mountainbike - zu einem positiven Erlebnis wird, bedarf es einer adäquaten Trainingsvorbereitung.

Sportcoaching.cc-Schützling Ewald Robeischl (u.a. Österreichischer Meister Radmarathon 2010) schaffte es gemeinsam mit Bernd Hufnagl im letzten Jahr auf Rang 4!

Im Interview mit Sportcoaching.cc gibt Ewald Tipps für Transalp-Einsteiger.

Am Freitag 28.1. lud Sportcoachinig.cc seine "Schützlinge und -Innen" zu einer Pre-Season-Party in die Blue Box (1070 Wien) ein. In gemütlicher Atmosphäre erzählte Sportcoaching.cc-Schützling Ewald Robeischl (Specialized-Roadbiker.at) Interessantes und Wissenwertes über die Transalp-Tour und Martin Ganglberger (Bikeboard.at) präsentierte Neuigkeiten am Sektor Kraftleistungsmesser (SRM versus Powertap versus Power2max). Nach einer abschießenden Information von Ruth Fiedler (Ernährungsimpuls/ Fa. Benefit) über die Eckpunkte einer gesunden Basisernährung gabs ein "xundes Buffet" und einen netten Ausklang der Feier.

Sportcoaching.cc bedankt sich bei allen Schützlingen fürs Kommen und freut sich auf eine gemeinsame Saison 2011!

Mehr Fotos gibts hier...

Seit Oktober 2010 arbeitet Coach Mag. Petra Marchart, auch Mitarbeiterin bei der Sportunion Österreich (www.sportunion.at), an einem Firmengesundheitsprojekt bei der Sportunion Österreich mit. Im Ingenieursbüro Fritsch, Chiari und Partner ZT GmbH betreut und berät sie die Mitarbeiterinen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Im Vordergrund stehen Bewegungspausen am Arbeitsplatz zur funktionellen Kräftigung und Mobilisation der Wirbelsäule. Dass man für ein effektives Kräftigungstraining zum Einen nicht viel Zeit und zum anderen keine aufwendigen Fitnessgeräte braucht, zeigt der ORF-Beitrag vom 22.1.2011 im "Bewusst gesund"-Magazin (dieser Link ist abrufbar bis zum 29.1.2011):

http://tvthek.orf.at/programs/1714463-Bewusst-gesund---das-Magazin/episodes/1872829-Bewusst-gesund---Das-Magazin/1872873-Gesunde-Pausen-----das-Buero-als-Fitnesscenter

Die Firma FCP (www.fcp.at) baut auch "gesunde Gebäude": Bewegungsknotenpunkte für die Mitarbeiter sollen bereits bei der Planung berücksichtig werden.

bei perfekten bedingungen - trockener boden, abwechselnd sonning und bewölkt - startete der 18-jährige sportcoaching.cc-schützling stefan lakinger (trek-mountainbiker.at) am vergangenen sonntag in sein 9. rennen dieser saison, dem "bike the bugles" in krumbach (trek mountainbike-challenge). der erfolgreiche bergsprint am unterberg eine woche davor (2. platz hinter peter cirkl) lässt bereits auf eine ansteigende bergform schließen.

stefan belegte auf seiner "heimstrecke" mit nur 20 Sekunden Rückstand auf den Sieger Christoph Schwab (Nora Pure Sports) den starken 2. Platz in der Gesamtwertung (Small Distanz). im vergleich zum vorjahr (annähernd gleiche bedingungen) konnte er sich um mehr als 5 minuten verbessern und siegte bei den junioren souverän!

sportcoaching.cc gratuliert herzlich zu der tollen saison!