Auf seine erste Saison mit Sportcoaching.cc kann Christopher Schwab (Nora Pure Sports) zufrieden zurückblicken, auch wenn Materialpech und einige Rennausfälle dabei waren. Die Umstellung von „Cross Country“ auf „Marathon“ wurde sorgfältig mit einer adäquaten Umfangsteigerung vorbereitet, der Rennkalender an die neuen Rahmenbedingungen angepasst (Umstieg von den perfekten Bedingungen beim Heeressport ins „normale“ Berufsleben) und an der sportartspezifischen Ernährung gearbeitet.

Sportcoaching.cc gibt es auch als (Wert-oder Waren-) Gutschein für „Personal Training“, „Trainingsberatung“, „Leistungsdiagnostik“ oder „E-Coaching“. Bei Interesse ersuchen wir um Bestellung via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei Sportcoaching.cc und seinen Schützlingen ist der Startschuss für die Wintervorbereitung bereits gefallen - nicht nur bei den Leistungs- sondern insbesondere auch bei den Hobbysportlern.

„Die Dauer der Wintervorbereitung aber auch die Inhalte sind jetzt entscheidend,
wenn du dich verbessern möchtest.“

Die Effekte des "Detrainings" werden oft unterschätzt, dabei kann vor allem bei Hobbysportlern mit wenig Zeitaufwand eine solide Fitness über den Winter gelegt werden und der Frust bei den ersten Frühjahrsausfahrten erspart bleiben. Die Erfahrung in der langjähren Trainingssteuerung zeigt, dass erfahrene Sportler zu monoton trainieren, individuelle Schwächen vernachlässigen und sich weiterhin auf die Stärken fokussieren. Hobbysportler wiederum orientieren sich an der klassischen Periodisierung der Profisportler und „verirren“ sich im Fettstoffwechseltraining. Dabei darf es ruhig bei wenig Zeitaufwand auch mal intensiver sein, solange es dosiert ist. Für den Trainingsstart in die Wintervorbereitung gibt Sportcoaching.cc wertvolle Tipps für Leistungs- und Hobbysportler.

Bei der Tour de Schrick am 10.9. sprintete Ewald Robeischl (Specialized-Roadbiker.at) auf den 2. Platz hinter den Tschechen Jiri Mikulasek, Max Röhsler (Maro Italia Racing Team) auf Platz 4! Beim Mountainbike-Bergrennen in Wobach (St. Veit/Gölsen) holte sich Stefan Rippel (Trek-Mountainbiker.at) überlegen den Sieg auf der 5,20 km und 420 Höhenmeter-Strecke! Sportcoaching.cc gratuliert!